Gelinkter Inhalt

Wer kann einen Sozialtarif erhalten?

Um den Sozialtarif beanspruchen zu können, muss der/die Antragsteller(in):

ENTWEDER oder älter sein als 65 Jahre UND

  • ein global steuerpflichtiges Einkommen haben, das nicht mehr als 18.730,66 Euro + 3.467,55 Euro pro zusätzliche, an derselben Adresse wohnhafte Person, beträgt, gemäß der Indexierung vom 01/09/2017 (dieser Betrag wird regelmäßig angepasst: siehe die Website des LIKIV);
  • allein leben oder mit einer bzw. mehreren Personen, die mindestens 60 Jahre alt sind, zusammenwohnen oder mit seinen/ihren Kindern und/oder Kleinkindern zusammenwohnen, wenn letztere Waisen sind, die beide Eltern verloren haben oder durch Gerichtsbeschluss anvertraut wurden;
N.B. Der Antragsteller/die Antragstellerin kann auch in einem Hotel, Pflegeheim oder in einer anderen Form von Wohngemeinschaft leben, solange das Abonnement auf seinen/ihren eigenen Namen lautet und exklusiv von ihm/ihr gebraucht wird.
  • den Sozialtarif noch nicht erhalten haben und in seinem/ihrem Haushalt noch niemand haben, der den Sozialtarif erhält.

 

ODER zu mehr als 66 % behindert (durch eine administrative oder gerichtliche Entscheidung) erklärt worden sein UND

  • 18 Jahre oder älter sein;
  • ein global steuerpflichtiges Einkommen haben, das nicht mehr als 18.730,66 euro + 3.467,55 euro pro zusätzliche, an derselben Adresse wohnhafte Person, beträgt, gemäß der Indexierung vom 01/09/2017 (dieser Betrag wird regelmäßig angepasst: siehe die Website des LIKIV);
  • allein leben oder mit höchstens zwei Personen oder mit Verwandten oder Verschwägerten ersten oder zweiten Grades zusammen wohnen (Eltern, Kindern, Großeltern, Kleinkindern, Brüdern und Schwestern, Stiefeltern, Stiefkindern).
              N.B. Der Antragsteller/die Antragstellerin  kann auch in einem Hotel, Pflegeheim oder in einer anderen Form von Wohngemeinschaft leben, solange das Abonnement auf seinen/ihren eigenen Namen lautet und exklusiv von ihm/ihr gebraucht wird.
  • den Sozialtarif noch nicht erhalten haben und in seinem/ihrem Haushalt noch niemand haben, der den Sozialtarif erhält.

 

ODER ein Eingliederungseinkommen empfangen (« Minimex ») UND

  • Wenn der Antragsteller/die Antragstellerin in einem Hotel, Pflegeheim oder in einer anderen Form von Wohngemeinschaft lebt, über ein Abonnement, das auf seinen/ihren  eigenen Namen lautet und für seinen/ihren exklusiven Gebrauch verfügen;
  • den Sozialtarif noch nicht erhalten und in seinem/ihrem Haushalt noch niemand haben die den Sozialtarif erhält.

 

ODER gehörgeschädigt sein (der Hörverlust muss mindestens 70 dB auf dem besten Ohr betragen) oder mit seinem/ihrem Kind oder Kleinkind, der gehörgeschädigt ist, zusammen wohnen UND

  • den Sozialtarif noch nicht erhalten haben und in seinem/ihrem Haushalt noch niemand haben, der den Sozialtarif erhält.

 

ODER sich einer Laryngektomie unterzogen haben oder mit einem Kind oder Kleinkind, das sich einer Laryngektomie unterzogen hat, zusammen wohnen UND

  • den Sozialtarif noch nicht erhalten haben und in seinem/ihrem Haushalt noch niemand haben, der den Sozialtarif erhält. 

 

ODER ein militärischer Kriegsblinder sein UND

  • den Sozialtarif noch nicht erhalten haben und in seinem Haushalt noch niemand haben, der den Sozialtarif erhält.
 Nur eine einzige Person pro Haushalt erhält den Sozialtarif. Die betreffende Person muss das Angebot und den für sie passenden Betreiber wählen.